Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Presse-Information

05. Januar 2010

Messe Berlin: Hohe Erwartungen 2009 erfüllt

Marktanteile bei Eigenveranstaltungen steigen weiter – Stabiles MesseprogrammBerlin, 05.01.2010 – Die Messe Berlin ist mit dem Verlauf des Geschäftsjahres 2009 zufrieden. Mit einem Umsatz von ca. 155 Millionen Euro übertrifft die Messe Berlin das Vergleichsjahr 2007 um gut zehn Millionen Euro. „Nach dem Rekordergebnis von 2008 ist dies für 2009 ein sehr guter Wert, zumal wir ein ausgeglichenes Ergebnis erreichen werden“, kommentiert der Vorsitzende der Geschäftsführung der Messe Berlin, Raimund Hosch, den höchsten Umsatz, der jemals in einem der weniger veranstaltungsstarken ungeraden Jahre erzielt wurde. Raimund Hosch: „Das Ergebnis der Messe Berlin im Jahr 2009 veranschaulicht die wichtige Funktion von am Markt erfolgreich ausgerichteten Messen gerade in konjunkturell schwierigen Zeiten. Und auch für 2010 sind am Messeplatz Berlin keine krisenbedingten Einschnitte erkennbar“.Mit etwas mehr als 24.000 Ausstellern und rd. 1,6 Millionen Messegästen unter dem Berliner Funkturm unterstrich der Messeplatz Berlin 2009 erneut seine Attraktivität. Das weltweite Interesse an den Berliner Messen ist weiterhin außerordentlich hoch: Während zu den internationalen Veranstaltungen in Deutschland durchschnittlich 50 Prozent der Aussteller aus dem Ausland kommen, liegt die Beteiligung ausländischer Aussteller bei den Berliner Eigenveranstaltungen bei 67,5 Prozent. Die Messe Berlin betreute 2009 insgesamt 60 Messen und Ausstellungen, darunter 36 Gastveranstaltungen. Unter dem Berliner Funkturm fanden 57 Messeveranstaltungen statt, darunter waren 23 Eigenveranstaltungen der Messe Berlin. Mit zwei Fachmessen setzte das Berliner Unternehmen seine Markenstrategie in Ostasien erfolgreich fort. 2010 werden am Messeplatz Berlin rund 80 Messeveranstaltungen durchgeführt. Dazu gehören sechs der zwölf in Deutschland am meisten bekannten Weltmessen. Auf die Internationale Grüne Woche Berlin im Januar folgen im Februar die FRUIT LOGISTICA und die FRESHCONEX und im März die ITB Berlin sowie die ILA im Juni. In der zweiten Jahreshälfte ziehen die IFA und das Weltereignis für Verkehrstechnik InnoTrans Aussteller und Besucher aus allen Kontinenten an. Weitere Programmhöhepunkte bilden die bautec, die Solar Energy, Laser Optics Berlin, conhIT, IT Profits, LinuxTag sowie 5 elements.berlin, YOU sowie belektro, art forum berlin und BOOT Berlin.Auch das ICC Berlin blickt auf ein starkes Jahr zurückAuf ein starkes Geschäftsjahr 2009 blickt der Kongressbereich der Messe Berlin zurück. Im Geschäftsjahr 2009 wurden im ICC Berlin insgesamt 511 Tagungen und Shows mit rund 220.000 Teilnehmern bei der Messe Berlin durchgeführt. Bei den rund 200.000 Konferenzteilnehmern wurde ein überdurchschnittlich hoher Anteil auswärtiger Kongressbesucher registriert. Etwa 69 Prozent (138.000 Tagungsgäste) kamen von auswärts in die Stadt. Europas größter Krebs-Kongress ECCO mit 15.000 Experten aus 120 Ländern war das Kongress-Highlight des Jahres im ICC Berlin. Parallel zu den Kongressen im ICC Berlin fanden zahlreiche Konferenz begleitende Ausstellungen statt. Im Übrigen haben noch viele Konferenzen parallel zu unseren großen Messeveranstaltungen das ICC zusätzlich ausgelastet.