Navigation | Page content | Additional information

Page content

Press Release

26. Mai 2014

Europas größter Gipfel der Kinder- und Jugendhilfe wieder in Berlin

• 15. Deutscher Kinder- und Jugendhilfetag vom 3. bis 5. Juni 2014 auf dem Berliner Messegelände

• Eröffnung durch Bundespräsident Dr. Joachim Gauck

Berlin, 26. Mai 2014 – 50 Jahre nach dem ersten Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag (DJHT) kehrt die Veranstaltung nach Berlin zurück: Vom 3. bis 5. Juni findet Europas größter Gipfel der Kinder- und Jugendhilfe auf dem Berlin ExpoCenter City am Berliner Funkturm statt. Deutsche Kinder- und Jugendhilfetage werden seit 1964 von der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ veranstaltet. Das Motto des 15. DJHT lautet „24/7 Kinder- und Jugendhilfe. viel wert.gerecht.wirkungsvoll.“ Eröffnet werden Fachkongress und Fachmesse am 3. Juni durch Bundespräsident Dr. Joachim Gauck. Der hohe gesellschaftliche Stellenwert der Kinder- und Jugendhilfe wird auch durch die Anwesenheit der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Manuela Schwesig unterstrichen, die am 5. Juni an der Abschlussveranstaltung teilnimmt.

Fachkongress, Fachmesse und Rahmenprogramm bilden die drei inhaltlichen Säulen des 15. DJHT. Allein beim Fachkongress stehen mehr als 270 Einzelveranstaltungen auf dem Programm – Workshops, Projektpräsentationen, Vorträge und Fachforen. Bei der Fachmesse präsentieren sich in fünf Messehallen über 350 Aussteller, vor allem Träger der freien und öffentlichen Kinder- und Jugendhilfe aus dem gesamten Bundesgebiet.

Peter Klausch, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ: „In der Kinder- und Jugendhilfe sind derzeit mehr als 700.000 Fachkräfte tätig, die mit ihren vielfältigen Unterstützungsleistungen sowie kompetenten Beratungs- und Förderangeboten jungen Menschen und ihren Familien zur Seite stehen. Der DJHT 2014 bietet ihnen ein großes Forum mit Fortbildungscharakter für den fachlichen Erfahrungsaustausch, die kritische Auseinandersetzung mit jugend(hilfe)politischen Themen und der Diskussion. Insgesamt leistet der 15. DJHT einen Beitrag zur fachpolitischen Weiterentwicklung der Kinder- und Jugendhilfe.“

Mehr Bildungschancen, steigende Jugendarbeitslosigkeit, wachsende Mobilität und schwierigere Übergänge zwischen Schule und Beruf sind Themen, die grenzüberschreitend Fachkräfte in ganz Europa betreffen. Deshalb erhält der 15. DJHT eine stärkere internationale Ausrichtung. So stellen sich zum Beispiel auf dem „Marktplatz Europa“ Organisationen der europäischen und internationalen Kinder- und Jugend(hilfe)politik vor.

Unterstützt und gefördert wird der 15. Deutsche Kinder- und Jugendhilfetag vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft Berlin.

Premiere für Ausstellungsbereich DJHT-Com

Die Fachmesse des DJHT wird in diesem Jahr um ein zusätzliches Ausstellungssegment erweitert. DJHT-Com ist die neue Plattform, um Projekte, Produkte und Services privatgewerblicher Anbieter im Bereich der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. An der Premiere beteiligen sich rund 50 Aussteller. Neu ist, dass sie sich auch mit kurzen Fachvorträgen präsentieren können. Dazu gibt es in Halle 2.2 das „DJHT-Com Forum“.

Bei der Organisation der DJHT-Com arbeitet die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ eng mit der Messe Berlin zusammen.

15. Deutscher Kinder- und Jugendhilfetag

Termin: 3. bis 5. Juni 2014

Veranstaltungszeiten: 3. 6.2014

• Eröffnung: 12.00 – 13.30 Uhr

• Rahmenprogramm: 13.45 – 20.30 Uhr

• Fachmesse: 13.45 – 19 Uhr

4. 6. 2014

• Fachkongress: 09.00 – 19.30 Uhr

• Fachmesse: 09.00 – 19 Uhr

5. 6. 2014

• Fachkongress: 09.00 – 13.45 Uhr

• Fachmesse: 09.00 – 14.00 Uhr

• Abschluss: 14.00 – 15.30 Uhr

Ort: Berlin ExpoCenter City, Messedamm 22, 14055 Berlin

Eingang: Eingang Süd

Eintritt: Frei

Kontakt:

Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe - AGJ

Mühlendamm 3 I 10178 Berlin

Tel.: (030) 400 40 234 I Fax: (030) 400 40 232

www.agj.de I www.jugendhilfetag.de

E-Mail: djht@agj.de I twitter: @djht2014

Weitere Informationen im Internet unter: http://www.jugendhilfetag.de/