Navigation | Page content | Additional information

Page content

Press Release

02. November 2012

Messe Berlin Conventions: Neuer Auftritt für zukunftsorientiertes Kongressgeschäft

Berlin, 2. November 2012 – Das erfahrene Kongressteam der Messe Berlin geht ab (heutigen) Freitag mit einem neuen Namen in die nationale und internationale Akquisition: Messe Berlin Conventions. Dazu Dr. Ralf G. Kleinhenz, Vice President Messe Berlin Conventions: „Wir sind davon überzeugt, dass wir mit der weltweit eingeführten Marke ‚Messe Berlin‘ und unserem Tätigkeitszusatz ‚Conventions‘ ein starkes, gebäudeunabhängiges Signal an unsere Kunden senden: Kongresse auf höchstem, internationalen Niveau in einer der spannendsten Metropolen der Welt durchzuführen.“

Seit mehr als 33 Jahren betreut das Team des Internationalen Congress Centrum Berlin (ICC Berlin) erfolgreich internationale Großkongresse und Events. Dafür wurde Europas größtes Kongresszentrum allein sechs Mal mit dem „World Travel Award“ sowie mit weiteren Auszeichnungen geehrt. Nachdem diese Aktivitäten anfangs auf das ICC Berlin beschränkt waren, betreut das Kongressteam inzwischen MICE-Veranstaltungen (Meetings, Incentives, Conventions, Events) auf dem gesamten Messegelände. Zu den häufig genutzten Locations gehören neben Marshall-Haus und Palais am Funkturm auch der großzügige Messeingang Süd sowie die angrenzenden modernen Hallen.

Im September dieses Jahres wurde mit der Eröffnung des neuen Messegeländes Berlin ExpoCenter Airport auch für das Kongressgeschäft der Messe Berlin ein neues Kapitel aufgeschlagen. So fanden bereits im Rahmen der ersten Veranstaltung auf dem neuen Gelände – der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung ILA – mehr als 100 begleitende Kongresse, Tagungen und Meetings statt.

Anfang 2014 steht das Team von Messe Berlin Conventions vor einer weiteren Herausforderung: Dann wird das ICC Berlin wegen Sanierung geschlossen und die neue multifunktionale Kongress- und Messearena CityCube Berlin geht an den Markt. Sie entsteht derzeit am bisherigen Standort der Deutschlandhalle in unmittelbarer Nachbarschaft zum Südeingang des Messegeländes. Dort können künftig Veranstaltungen mit einer Kapazität von bis zu 10.000 Teilnehmern stattfinden. Schon jetzt ist der CityCube Berlin für 2014 nahezu ausgebucht. Für 2015 und die folgenden Jahre liegen zahlreiche Anfragen großer Veranstalter aus dem In- und Ausland vor.

Über Messe Berlin Conventions

Unter dem Namen Messe Berlin Conventions wird seit dem 1. November 2012 das Kongressgeschäft der Berliner Messegesellschaft zusammengefasst. In den vergangenen 33 Jahren fanden die meisten der vom Kongressteam der Messe Berlin betreuten MICE-Veranstaltungen (Meetings, Incentives, Conventions, Events) im Internationalen Congress Centrum Berlin (ICC Berlin) statt. Inzwischen wird dafür fast das gesamte Gelände des Berlin ExpoCenter City genutzt. Seit dem September 2012 finden auch auf dem Gelände des neuen Berlin ExpoCenter Airport Kongresse und Tagungen statt. Nach der sanierungsbedingten Schließung des ICC Berlin geht Anfang 2014 der CityCube Berlin als Berlins neue Messe- und Kongressarena an den Markt. Im vergangenen Jahr betreute das Kongressteam der Messe Berlin insgesamt 438 Tagungen und Shows mit rund 161.350 Teilnehmern. Laut Branchenverband ICCA liegt Berlin auf Platz 4 der weltweiten Konferenzstädte. Mehr unter www.messe-berlin.de/conventions.

E-Mail: conventions@messe-berlin.de

Über die Messe Berlin GmbH

Die Berliner Messetradition reicht bis ins Jahr 1822 zurück, als mit der ersten Gewerbeausstellung die organisierte Durchführung von Ausstellungen am Messeplatz Berlin begann. 100 Jahre später (1923) wurde die Messegesellschaft gegründet. Heute zählt die Messe Berlin, die nachhaltig profitabel arbeitet, zu den zehn umsatzstärksten Messegesellschaften der Welt mit eigenem Messegelände. Rund 700 Mitarbeiter sind im Konzern beschäftigt. Im Jahr 2012 wird ein Umsatz von rund 230 Millionen Euro erwartet.

Die Messe Berlin betreibt zwei Veranstaltungsgelände in der Hauptstadtregion. Das Berlin ExpoCenter City am traditionellen Standort unter dem Berliner Funkturm verfügt über 160.000 Quadratmeter Hallenfläche sowie 100.000 Quadratmeter Freigeländefläche. In direkter Anbindung betreibt die Messe Berlin Europas größtes Konferenzzentrum, das Internationale Congress Centrum Berlin (ICC Berlin). Gegenwärtig wird am alten Standort der Deutschlandhalle der CityCube Berlin als neue Messe- und Kongressarena errichtet, in der während der geplanten Sanierungsphase des ICC Berlin ab 2014 unter anderem die Kongresse stattfinden werden. Seit Sommer 2012 steht das Berlin ExpoCenter Airport direkt neben dem künftigen Hauptstadtflughafen BER mit einer festen Hallenkapazität von mehr als 20.000 Quadratmetern Fläche sowie einem großzügigen Freigelände für weitere temporäre Messehallen beziehungsweise große Freigeländepräsentationen zur Verfügung.

Spezialisierte Tochtergesellschaften stellen national wie international einen umfassenden Service sicher. Programmhöhepunkte sind die ITB Berlin, IFA, Internationale Grüne Woche Berlin, FRUIT LOGISTICA, Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung ILA sowie die InnoTrans. Ein Netz von 72 Auslandsrepräsentanzen in über 130 Ländern aller Kontinente vertritt die Messe Berlin. Geschäftsführung: Raimund Hosch (Vors.), Dr. Christian Göke +++ www.messe-berlin.de;

Tel.: +49 30 3038-0; Fax: +49 30 3038-2325.

Pressekontakt:

Messe Berlin GmbH

Michael T. Hofer

Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

der Unternehmensgruppe

Wolfgang Wagner

Pressereferent

Messedamm 22

14055 Berlin

Tel.: +4930 3038-2277

Fax: +4930 3038-2279

wagner@messe-berlin.de

Geschäftsführung: Raimund Hosch (Vorsitzender),

Dr. Christian Göke

Aufsichtsratsvorsitzender:

Hans-Joachim Kamp

Handelsregister: Amtsgericht Charlottenburg, HRB 5484 B

www.messe-berlin.de

www.messe-berlin.de/conventions