Navigation | Page content | Additional information

Page content

Press Release

26. September 2013

Großes Sammlerwochenende in Berlin

• Einblicke in Geschichte von Münzen und Briefmarken

• Postverwaltung der Vereinten Nationen zu Gast

• Diverse Sonderstempel und seltene Münzen

Berlin, 25. September 2013 – Kaufen, informieren oder einfach nur stöbern – wenn am 12. und 13. Oktober die Numismata gemeinsam mit der Briefmarken-Messe unter dem Funkturm gastiert, wird den Sammlern und Liebhabern wieder ein großes Sortiment angeboten.

Auf rund 4.500 Quadratmetern in Halle 9 präsentieren 240 internationale Aussteller Münzen, Medaillen, Banknoten, historische Wertpapiere, Briefe, Briefmarke, Postkarten, Fachliteratur und Zubehör. „Von Jahr zu Jahr melden sich mehr Interessenten bei uns“, sagt Erich Modes. Seit 1999 führt er die Veranstaltung auf dem Berliner Messegelände durch, die sich inzwischen zu einer der erfolgreichsten Fachmessen weltweit entwickelt hat.

Die Numismata und die Briefmarken-Messe bieten den Besuchern in Berlin die Möglichkeit, alle Aspekte des Sammelns zu erleben und zu genießen. Zahlreiche Postverwaltungen und Auktionshäuser aus dem In- und Ausland sowie renommierte Zubehörhersteller präsentieren sich dem interessierten Publikum mit attraktiven Messeangeboten.

Als besonderer Gast wird die Postverwaltung der Vereinten Nationen erwartet. Die Deutsche Post ist mit einem Team zu „Erlebnis: Briefmarken“ vor Ort. Dazu gehören unter anderem zwei Sonderstempel zum Thema „Friedrich Wilhelm I“ und „175 Jahre Eisenbahn in Berlin und Potsdam“.

Geldanleger können vom Messebesuch profitieren und Münzen aus Edelmetallen wie Gold und Silber sowie seltene Sammlerstücke erwerben. Die Besucher haben aber auch die Möglichkeit, sich an den Ständen über das Investieren, Sammeln und damit verbundene Vorteile beraten lassen.

Für Geschichtsinteressierte steht ein umfangreiches Sortiment an Münzen von der Antike bis zur Gegenwart bereit. Der Philatelisten-Verband Berlin-Brandenburg organisiert zudem eine Ausstellung im Rahmen des Eisenbahnjubiläums. Oberstes Gebot der Veranstaltung ist der hohe qualitative Standard der angebotenen Ware.

NUMISMATA und Briefmarken-Messe Berlin

Termin:12.10. – 13.10. 2013

Ort: Messe Berlin, Messedamm, 14055 Berlin, Halle 9

Eingang: Halle 9, Messedamm 22

Öffnungszeiten: Samstag, 12. 10. 2013, 09.30 – 17.00 Uhr

Sonntag, 13. 10. 2013, 09.30 – 15.00 Uhr

Eintritt: Samstag: 6 Euro, Gruppen ab zehn Personen und Vereine: 4 Euro, Sonntag: 4 Euro, Zweitagekarte: 8 Euro, Jugendliche bis 16 Jahre: frei

Weitere Informationen im Internet unter: www.numismata.de, www.briefmarken-messe-berlin.de