Navigation | Page content | Additional information

Page content

Press Release

15. Februar 2016

Neurologen-Kongress ab 2020 im CityCube Berlin

• DGN-Jahreskongress bringt 6.000 Neurologen in die deutsche Hauptstadt

• Gemeinsame Erklärung von Messe Berlin Guest Events und Deutscher Gesellschaft für Neurologie e.V.

Berlin, 15. Februar 2016 – Die Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN) wird ihren jährlichen Kongress ab 2020 im CityCube Berlin ausrichten. Das teilten am Montag die Messe Berlin und die medizinisch-wissenschaftliche Fachgesellschaft in einer gemeinsamen Erklärung mit. Bisher wechselte der Kongress mit seinen 6.000 Teilnehmern jedes Jahr zwischen verschiedenen Städten in Deutschland.

„Die Kombination aus der Wissenschaftsmetropole Berlin, dem modernen CityCube als Kongresszentrum und dem erfahrenen Team von Messe Berlin Guest Events bedeutet für die DGN als Veranstalter ein perfekt geschnürtes und zukunftsfähiges Paket“, sagt Geschäftsführer Dr. Thomas Thiekötter.

„Wir sind stolz, den DGN Kongress nach 2007 endlich wieder bei uns begrüßen zu können. Wir sind davon überzeugt, mit dem CityCube und unserem Projektmanagement der DGN eine langfristige Perspektive bieten zu können“, so Dr. Ralf Kleinhenz, Senior Vice President Messe Berlin.

Berlin ist ein Zentrum wissenschaftlicher Spitzenforschung. Mit der Charité, Europas größter Universitätsklinik, einer Vielzahl renommierter wissenschaftlicher Institute sowie dem Hauptsitz der Fachgesellschaft ist die Bundeshauptstadt prädestinierter Gastgeber für die Neurologie. Der CityCube mit seinen kurzen Wegen auf dem Berliner Messegelände bildet den perfekten Rahmen für die zahlreichen wissenschaftlichen Vorträge, die Fortbildungsworkshops und die begleitende Fachausstellung.

Über die Deutsche Gesellschaft für Neurologie e.V.

Die Deutsche Gesellschaft für Neurologie e.V. (DGN) ist mit mehr als 8.000 Mitgliedern der größte Neurologenverband Europas. Die DGN fördert Wissenschaft und Forschung sowie Lehre, Fort- und Weiterbildung in der Neurologie und bringt auf diese Weise neue Forschungsergebnisse mit hohen Qualitätsstandards zum Patienten. Die DGN beteiligt sich an der gesundheitspolitischen Diskussion. Präsident ist Professor Ralf Gold, Direktor der neurologischen Klinik an der Ruhr-Universität zu Bochum. Die Gesellschaft wurde im Jahr 1907 in Dresden gegründet. Im September 2016 findet bereits der 89. Kongress der DGN statt. Ab dem 93. Jahreskongress ist der Austragungsort für mehrere Jahre konstant in Berlin. Seit 2014 organisiert die DGN selbstständig mit einem eigenen Kongressmanagement das jährliche Top-Event der Fachdisziplin.

Die Neurologie ist derzeit das am schnellsten wachsende medizinische Fach. Die Fachärztinnen und Fachärzte behandeln jährlich mehr als zwei Millionen Patienten mit häufigen Erkrankungen wie Schlaganfall, Demenzen, Parkinson, Kopfschmerzen und Migräne, Multiple Sklerose oder Epilepsie sowie mehrere Hundert weitere Krankheitsbilder des Gehirns und des Nervensystems.

Weitere Informationen: www.dgn.org/www.dgnkongress.org und Pressestelle der DGN, Tel.: +49 (0)89 46148622, E-Mail: presse@dgn.org.

Über die Messe Berlin GmbH

Die Messe Berlin zählt zu den zehn umsatz- und wachstumsstärksten Messegesellschaften der Welt mit eigenem Veranstaltungsgelände. Zu ihrem breiten Veranstaltungsportfolio gehören die fünf globalen Marken Internationale Grüne Woche Berlin, ITB Berlin/Singapur, IFA, InnoTrans und Fruit Logistica Berlin/HongKong. 30.000 nationale wie internationale Berichterstatter pro Jahr auf den Berliner Veranstaltungen machen die Messe Berlin darüber hinaus zum größten medialen Botschafter der Hauptstadt.

Das Kongressgeschäft der Messe Berlin steht auch 2016 wieder im Zeichen medizinischer Großkongresse. Der erfolgreiche Marktauftritt der neuen Eventlocation CityCube wird im Februar mit dem 32. Deutschen Krebskongress (24.-27.2.) fortgesetzt. Darauf folgt der INTERPHARM (18.-19.3.) mit 3.500 nationalen und internationalen Teilnehmern, als wichtigster Apothekerkongress in Deutschland sowie der Kongress der Deutschen Gesellschaft der Chirurgie (DGCH 26.-29.4.) mit rund 5.000 Teilnehmern. Der Hauptstadtkongress für Medizin und Gesundheit (8.-10.6.) mit 8.000 Teilnehmern sowie der 20th International Congress of Parkinson´s Disease and Movement Disorders und Deutsche Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU 23.-26.10.) mit etwa 12.000 Teilnehmern runden die teilnehmerstarken medizinischen Fachtreffen auf dem ExpoCenter City ab. Mehr unter www.messe-berlin.de/guestevents und www.messe-berlin.de.