Navigation | Page content | Additional information

Page content

Press Release

03. März 2010

Kooperation zwischen Messe Berlin und Deutschem Bauernverlag besiegelt

Beide Partner werden künftig gemeinsam Messen im Agribusiness entwickeln und durchführenBerlin, 03.03.2010 - Der Deutsche Bauernverlag hat 50 Prozent der European Fairs and Exhibitions GmbH (EFE) - bislang eine 100prozentige Tochter der Messe Berlin - übernommen. Diese neue Messegesellschaft wird künftig unter dem Namen European Green Exhibitions GmbH (E.G.E.) firmieren.Mit dieser Beteiligung ergänzt der Deutsche Bauernverlag, der führende Agrarfachverlag in den neuen Bundesländern, sein Zeitschriftenprogramm insbesondere in den Bereichen Landwirtschaft und Garten durch ein Engagement bei entsprechenden Messen, Ausstellungen und Events. Umgekehrt kann die Messe Berlin mit den Publikationen des Deutschen Bauernverlages nun eine integrierte Marketingplattform anbieten.Mit der Geschäftsführung der European Green Exhibitions GmbH hat die Messe Berlin ihren Direktor Karel Heijs und der Deutsche Bauernverlag seinen Marketing- und Verkaufsleiter Hans-Dieter Lucas beauftragt. Der Deutsche Bauernverlag bestellt den Präsidenten des Deutschen Bauernverbandes, Gerd Sonnleitner, und den Präsidenten des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverlages, Franz-Josef Möllers, in den Aufsichtsrat. Die Messe Berlin stellt ihren Geschäftsführer Dr. Christian Göke und ihren Generalbevollmächtigten, Ulrich Nierhoff, für das Aufsichtsgremium.Die European Green Exhibitions GmbH führt neben Veranstaltungsserien wie Home und Garden über ihre Tochtergesellschaft Messe- und Ausstellungszentrum Mühlengeez GmbH (MAZ) insbesondere auch die MeLa, die Fachausstellung für Landwirtschaft und Ernährung, Fischwirtschaft, Forst, Jagd und Gartenbau in Mecklenburg-Vorpommern, durch. Die MeLa ist eine der drei großen agrarwirtschaftlichen Messen in Norddeutschland. Sie wird von über 65.000 Menschen besucht. Beide Partner erwarten aus dieser Kooperation zusätzlich positive Synergieeffekte für die Internationale Grüne Woche.Die Anschrift der neuen Gesellschaft ist: European Green Exhibitions GmbH c/o Messe Berlin GmbHMessedamm 2214055 Berlin