Navigation | Page content | Additional information

Page content

Press Release

04. Januar 2011

Funkturm-Restaurant: Mit Nordsee-Spezialitäten in die kulinarische Saison 2011

Erfolgskonzept der thematischen Abendbuffets wird danach mit „Quer durch Amerika“ und „Bella Italia“ fortgesetzt

– Mit kulinarischen Spezialitäten aus Norddeutschland eröffnet das Berliner Funkturm-Restaurant am Dienstag die gastronomische Saison 2011. Im Mittelpunkt des Abendbuffets zum Thema „Nordsee-Spezialitäten“ stehen natürlich vielfältig zubereitete Meerestiere. Dazu gehören Krabben-Orangen-Cocktail und eingelegter Zander ebenso wie Matjesvariationen und Kabeljau in Senfsauce. Wer es deftiger liebt, kann sich zum Beispiel für Hamburger Knackwurst mit Grünkohl mit Speck entscheiden. Für Vegetarier wird unter anderem Schnüüsch angeboten, eine in Schleswig beliebte Gemüsesuppe. Der norddeutsche Einfluss ist auch beim Dessert nicht zu „überschmecken“: Dafür stehen neben Rumgrütze mit Sahne auch Orangen-Sanddorn-Mousse und friesische Teecreme.

Im Februar lautet das Motto des Themenbuffets mit kalten und warmen Speisen „Quer durch Amerika“. Im März heißt es dann in 55 Metern Höhe „Bella Italia“. Zum Osterbuffet mit Lammspezialitäten lädt das Funkturm-Restaurant im April ein und der Mai steht ganz im Zeichen der Brandenburger Spargelzeit. Vor der Sommerpause dreht sich im Juni alles um kulinarische Spezialitäten aus der Provence. 

Das vielfältige Abendbuffet wird Dienstag bis Sonntag ab 18 Uhr angeboten und kostet 23 Euro pro Person. Kinder bis zwölf Jahre zahlen einen Euro pro Lebensjahr. Reservierung wird empfohlen: Funkturm-Restaurant, Tel. 030 / 30 38 29 00 oder Fax 030 / 30 38 19 97, E-Mail: info@funkturmrestaurant.de. Mehr unter www.funkturmrestaurant.de.

Über den Berliner Funkturm

Der Berliner Funkturm feiert am 3. September dieses Jahres sein 85-jähriges Jubiläum. Seit seiner Einweihung zur 3. Funkausstellung im Jahre 1926 hat der Funkturm mehr als 17 Millionen Gäste aus dem In- und Ausland empfangen. Dabei begeisterten sowohl die lukullischen Genüsse im „schwebenden Restaurant“ in 55 Metern Höhe als auch die faszinierenden Ausblicke von der Plattform in luftigen 126 Metern. 

Über Capital Catering

Die Capital Catering GmbH (CCG) ist ein Tochterunternehmen der Messe Berlin. Neben 70 festen Mitarbeitern werden bei großen Ereignissen bis zu 700 Aushilfen beschäftigt. Das Kerngeschäft liegt auf dem Messegelände. Darüber hinaus sind die Mitarbeiter des Unternehmens auch im Outside Catering eingesetzt. Weitere Informationen unter www.capital-catering.de.