Navigation | Page content | Additional information

Page content

Press Release

28. November 2011

Baubeginn für drei feste Messehallen

Berlin, 28. November 2011 – Die Baumaßnahmen zur Errichtung des neuen ILA-Geländes schreiten zügig voran. Die Geländeerschließung auf dem Berlin ExpoCenter Airport direkt neben dem künftigen Hauptstadtflughafen BER ist nahezu abgeschlossen. Dies betrifft die gesamte Höhenanpassung des Areals sowie das Einziehen der Ver- und Entsorgungsleitungen in den Boden. Noch vor Beginn der Frostperiode ist jetzt mit den vorbereitenden Bodenbaumaßnahmen für die Errichtung von drei festen Messehallen begonnen worden. Diese Hallen verfügen über eine Kapazität von insgesamt über 20.000 Quadratmetern Fläche. Bei künftigen Veranstaltungen kann diese Kapazität je nach Bedarf durch temporäre Hallenbauten aufgestockt werden.

Die Frisch- und Abwasserleitungen sind weitestgehend in den Boden verlegt. Momentan werden die Wasser-Anschlüsse für die Bereiche der Aussteller sowie die Regenwasserleitungen installiert. Daneben sind bereits rund 15.000 Meter Leerrohrsysteme für die diversen Strom- und Kommunikationsleitungen in den Boden eingezogen worden. Durch diese werden bis Ende März 2012 rund 34.000 Meter Starkstrom-, Mittelstrom- und Niederspannungsleitungen gezogen. Diese aktivieren die gesamten Elektro-, Fernmelde- und informationstechnischen Anlagen, die das Veranstaltungsgelände im Hochleistungsbetrieb des Messegeschehens einmal versorgen werden.

Zum Ort Selchow hin ist Mitte November eine „grüne“ Lärmschutzwand gezogen worden, die mit Erde aufgefüllt und Rankengewächsen bepflanzt wurde. Auch die neue nördliche Umgehungsstraße des Geländes ist weitestgehend fertig gestellt und wird bereits Anfang Dezember als Ersatz für die L 75 dem Verkehr übergeben. Parallel zum Baugeschehen auf dem Berlin ExpoCenter Airport werden schon jetzt die Ausgleichsmaßnahmen für die spätere Versiegelung der Bodenflächen realisiert. Beispielsweise wird der Gutspark in Selchow wieder hergerichtet. Dort werden derzeit Pflegearbeiten an den Bäumen vorgenommen. Weitere Maßnahmen wie die Renaturierung eines Kleingewässers und die Verbesserung der Wegeführung innerhalb des Parks werden ab Frühjahr 2012 umgesetzt.

Diese Presse-Information sowie aktuelle Fotos vom Baugeschehen finden Sie im Internet: www.ila-berlin.de / Presse / Fotos.