Navigation | Page content | Additional information

Page content

Press Release

30. September 2014

Numismata: Tradition und Vielfalt seit 44 Jahren

• Standort Berlin als Basis des Erfolgs
• Mehr Aussteller und mehr Auswahl in Halle 9

Berlin, 30. September 2014 – Die Numismatik ist eine eigene Welt, in der leidenschaftliche Sammler auf Wirtschaftsexperten, Fachvereine und Privatinvestoren treffen. Am 11. und 12. Oktober 2014 ist es wieder soweit. Dann können diese Gleichgesinnten wieder auf Numismata am Berliner Funkturm stöbern. Die traditionsreiche Veranstaltung findet inzwischen zum 14. Mal in der deutschen Hauptstadt statt.

Auf rund 4.500 Quadratmetern in Halle 9 präsentieren nationale und internationale Aussteller Münzen, Medaillen, Banknoten, historische Wertpapiere, Fachliteratur und weiteres Zubehör. Aber auch Briefe, Briefmarken und Postkarten sind zu finden, denn im Rahmen der Numismata findet parallel die Briefmarken-Messe in Halle 9 statt. Philatelie-Begeisterte haben hier die einzigartige Möglichkeit, ihrem Hobby zu frönen und von der großen Auswahl an philatelistischem Material zu profitieren. So warten sogar die Postverwaltungen der Vereinigten Nationen und des Vatikanstaats mit einzigartigen Briefmarken und seltenen Motiven auf die Sammler.
Die Zahl der Aussteller ist im Vergleich zum Vorjahr noch einmal gestiegen und liegt inzwischen bei mehr als 260. „Von Jahr zu Jahr melden sich mehr Interessenten bei uns“, freut sich Veranstalter Erich Modes. Seit 1970 gibt es die weltbekannte Münzen-Messe, seit 1999 findet die Veranstaltung in der deutschen Hauptstadt statt. Dort hat sie sich zu einem der wichtigsten Treffpunkte für das internationale Publikum entwickelt. „Ein Grund dafür sind die idealen Bedingungen, die der Standort Berlin liefert“, sagt Modes.
So können sich die Besucher auch in diesem Jahr wieder auf ein umfangreiches Angebot an modernen und historischen Zahlungsmitteln und eine große Auswahl an Edelmetallen auf dem Messegelände freuen. Experten unterstützen mit fachkundigen Schätzungen und Beratungen zum Thema Sammeln und Investieren.
Auf der Messe erfüllen außerdem renommierte Zubehörhersteller nahezu jeden Sammlerwunsch zur Aufbewahrung und fachlichen Pflege der Sammelobjekte. Sie zeigen dazu verschiedene Lösungen auf, die platzsparend und zu Messepreisen zu erwerben sind. Der Eintritt gilt für beide Veranstaltungen.

Numismata und Briefmarken-Messe Berlin
Termin: 11.10. – 12.10. 2014
Ort: Messe Berlin, Messedamm 22, 14055 Berlin, Halle 9
Eingang: Halle 9, Messedamm 22
Öffnungszeiten: Samstag, 9.30 – 17 Uhr
Sonntag, 9.30 – 15 Uhr
Eintritt: Samstag: 6 Euro, Gruppen ab zehn Personen und Vereine: 4 Euro
Sonntag: 4 Euro, Dauerkarte: 8 Euro,
Jugendliche bis 16 Jahre: frei

Weitere Informationen im Internet unter:
www.numismata.de, www.briefmarken-messe-berlin.de