Navigation | Page content | Additional information

Page content

Press Release

15. Oktober 2014

40.000 Markenschuhe bei Europas größter Schuhbörse in Berlin

• 40.000 Internationale Markenschuhe zu kleinen Preisen
• Freier Eintritt an beiden Messetagen

Berlin, 15. Oktober 2014 – Langsam wird es kalt unter den dünnen Sohlen der sommerlichen Halbschuhe. Nicht nur an den bunt gefärbten Blättern lässt sich erkennen, dass der Herbst Einzug hält – Zeit für neue Stiefel. Wer sich mit günstigen Markenschuhen eindecken möchte, ist bei der Al Bundy Schuhbörse bestens aufgehoben. Am 24. und 25. Oktober findet Europas größte Schuhbörse wieder auf dem Berliner Messegelände statt.

Rund 40.000 Markenschuhe für Frauen, Männer und vor allem für Kinder präsentiert die Al Bundy GmbH & Co.KG in den Hallen 13 und 14.1. „Hier findet jeder die passenden Schuhe für seinen Geschmack", sagt Veranstalterin Ute Schnepel, Geschäftsführerin der Al Bundy GmbH & Co.KG.

Das gut durchmischte Warensortiment ist um bis zu 70 Prozent gegenüber der ehemaligen unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers reduziert. Das Sortiment reicht vom Lederschuh im Business Style über gefütterte Winterstiefel, Turnschuhe bis hin zu Pumps und sportlichen Freizeitschuhen. Kinder haben die Wahl zwischen Halbschuhen mit Klettverschluss, Schnürsenkeln oder Reißverschluss oder auch Turnschuhen aus echtem Leder. „Die Al-Bundy Schuhbörse ist garantiert eine der besten Möglichkeiten, sich günstig mit den besten Schuhen großer Marken zu bevorraten“, verspricht Ute Schnepel.

Während der Laufzeit der Börse sind Umtausch und Rückgabe der Ware jederzeit möglich. Neben Barzahlung werden auch EC, Visacard und Mastercard als Zahlungsmittel akzeptiert. Der Eintritt zur Schuhbörse ist frei.

Al Bundy Schuhbörse

Termin: 24. bis 25. Oktober 2014

Ort: Messe Berlin, Hallen 13, 14.1, Masurenallee, 14055 Berlin

Eingang: Eingang Ost ¬ unter der ICC-Brücke

Öffnungszeiten: jeweils 10 bis 19 Uhr

Eintritt: frei

Weitere Informationen im Internet unter: www.schuhboerse.com

Wenn Sie zukünftig keine Pressemeldungen der Messe Berlin mehr erhalten möchten, senden Sie bitte eine Mail an presseverteiler@messe-berlin.de.