Navigation | Page content | Additional information

Page content

Press Release

18. March 2019

Messe Berlin wird Mitglied der World Tourism Alliance (WTA)

Treffen zwischen WTA-Generalsekretär und der Geschäftsführung der Messe Berlin auf der ITB Berlin 2019

Die WTA setzt sich aus nationalen Tourismusverbänden, einflussreichen Tourismusunternehmen, wissenschaftlichen Einrichtungen und zahlreichen weiteren internationalen Institutionen zusammen. Die Messe Berlin, die zu den zehn größten Messe- und Veranstaltungsorganisatoren weltweit zählt, wurde nun offiziell zum Mitglied der WTA World Tourism Alliance ernannt. Die ITB China ist ein internationales Spin-Off der Messe Berlin und findet zum dritten Mal vom 15. bis 17. Mai in Shanghai statt. Die Partnerschaft wird dazu beitragen, die Kommunikation zwischen der globalen und der chinesischen Reisebranche zu stärken. Durch eine enge Zusammenarbeit und die Unterstützung und das Engagement der WTA kann nachhaltiges Tourismuswachstum aus China gefördert werden.

 

„In dieser vielschichtigen Welt arbeitet die WTA als Verbindungsstück im Streben nach globaler Zusammenarbeit und Entwicklung im Tourismus“, so Dr. Martin Buck, Senior Vice President, Travel & Logistics Messe Berlin. „Die Botschaft der Integration und des kooperativen Dialogs hat uns ebenso überzeugt wie führende Tourismusvertreter, Reiseziele und Institutionen auf der ganzen Welt. Als weltweit führende Reisemesse haben wir eine gemeinsame Vision.“

Der Generalsekretär der WTA, Liu Shijun, besuchte mehrere Veranstaltungen auf der ITB Berlin und traf mit David Axiotis, General Manager der ITB China und Dr. Martin Buck zusammen, um sich über mögliche Initiativen und Projekte auszutauschen. „Wir fühlen uns sehr geehrt, dass die Messe Berlin der WTA beigetreten ist und wir sind uns sicher, dass wir mit ihrem Know-how und ihrer Erfahrung eine wettbewerbsfähigere und verantwortungsbewusste Tourismusbranche zum Wohle aller aufbauen können“, so der Generalsekretär der WTA, Liu Shijun.

 

Über die World Tourism Alliance
Die World Tourism Alliance (WTA) ist die weltweit erste globale, nichtstaatliche und gemeinnützige Tourismusorganisation. Sie wurde am 12. September 2017 in China mit dem Ziel gegründet, durch verantwortungsvollen Tourismus den Frieden, die globale Entwicklung und die Armutsminderung zu fördern. Durch die Zusammenarbeit auf internationaler Ebene werden der Austausch und die Kooperation auf allen Ebenen der Reise- und Tourismusbranche vorangetrieben und folgen der WTA-Vision vom besseren Tourismus, vom besseren Leben und einer besseren Welt. Im März 2019 zählt die WTA 182 Mitglieder in 38 Ländern und Regionen auf allen fünf Kontinenten. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.wta-web.org oder melden Sie sich an, um Mitglied zu werden.

Über die Messe Berlin
Die Messe Berlin zählt zu den zehn umsatz- und wachstumsstärksten Messegesellschaften weltweit. Sie konzipiert, vermarktet und veranstaltet jedes Jahr hunderte von Liveevents in Berlin und auf der ganzen Welt. Zu ihrem breiten Portfolio gehören die globalen Marken und Leitmessen IFA, InnoTrans, ITB, FRUIT LOGISTICA und die Internationale Grüne Woche, ebenso, wie Großkonferenzen und herausragende Events, so zum Beispiel die Fanmeile am Brandenburger Tor. Mit rund 90 Auslandsbüros vertreibt die Messe Berlin ihre Veranstaltungen in über 170 Ländern. Allein bei den Veranstaltungen am Stammsitz unter dem Funkturm in Berlin akkreditieren sich jedes Jahr rund 30.000 Medienvertreter aus der gesamten Welt. Damit fördert und treibt die Messe Berlin die Entwicklung der Metropole Berlin. Ziel ist, auf allen Veranstaltungen der Messe Berlin den Besuchern ein herausragender Gastgeber zu sein, bestmögliche Geschäftsimpulse für den Einzelnen zu geben und faire Bedingungen für Jeden zu gewährleisten. Dieses Selbstverständnis spiegelt sich im Unternehmensmotto: Messe Berlin – Hosting the World. www.messe-berlin.de