Navigation | Page content | Additional information

Page content

Press Release

07. Oktober 2020

Martin Ecknig wird neuer Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Berlin

Berlin, 07. Oktober 2020 – Der Aufsichtsrat der Messe Berlin GmbH hat Martin Ecknig (53) zum neuen Vorsitzenden der Geschäftsführung bestellt. Herr Ecknig nimmt zum 1. Januar 2021 seine Tätigkeit auf.

Martin Ecknig wechselt von Siemens zur Messe Berlin. Beim Technologiekonzern sammelte er in seiner Laufbahn viel Erfahrung bei der Geschäftsentwicklung in einem internationalen Konzernumfeld. Seine Aufgaben in unterschiedlichen Geschäftsführungspositionen führten den gebürtigen Berliner unter anderem mehrere Jahre nach Peking, Schanghai und Hongkong. Zuletzt  arbeitet er als Real Estate Business Partner innerhalb von Siemens und gestaltete dabei den Transformationsprozess in Zeiten grundlegender Veränderungen.

Zum neuen Vorsitz der Geschäftsführung erklärt der Aufsichtsratsvorsitzende der Messe Berlin Wolf-Dieter Wolf: „Ich wünsche Martin Ecknig einen guten Start in dieser verantwortungsvollen Position. Die gesamte Messebranche und mit ihr die Messe Berlin befinden sich weiterhin in einer schwierigen Phase. Für das Unternehmen, seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie den Gesellschafter kommt es jetzt auf die Balance von konzernübergreifender Weitsicht und Führungskraft an.“

Martin Ecknig folgt in seiner neuen Funktion auf Dr. Christian Göke, der Ende Dezember 2020 nach mehr als 20 Jahren an der Spitze der Messe Berlin das Unternehmen verlässt. Dr. Göke hatte im April dieses Jahres den Aufsichtsrat um die vorzeitige Auflösung seines Dienstverhältnisses gebeten und führt die Geschäfte noch bis Ende 2020, um einen reibungslosen Übergang zu ermöglichen. „Ich danke Herrn Dr. Göke für seine außerordentliche Leistung, die er in den letzten 20 Jahren für die Messe Berlin erbracht hat“, so der Aufsichtsratsvorsitzende Wolf.

In einer weiteren Entscheidung hat der Aufsichtsrat den Vertrag von Dirk Hoffmann vorzeitig um vier weitere Jahre bis September 2025 verlängert. Hoffmann ist seit September 2015 als CFO Mitglied der Geschäftsführung.

image
Martin Ecknig, Copyright © Messe Berlin

Über die Messe Berlin
Die Messe Berlin zählt zu den zehn umsatz- und wachstumsstärksten Messegesellschaften weltweit. Sie konzipiert, vermarktet und veranstaltet jedes Jahr hunderte von Liveevents in Berlin und auf der ganzen Welt. Zu ihrem breiten Portfolio gehören die globalen Marken und Leitmessen IFA, InnoTrans, ITB, FRUIT LOGISTICA und die Internationale Grüne Woche, ebenso, wie Großkonferenzen und herausragende Events, so zum Beispiel die Fanmeile am Brandenburger Tor. Mit rund 90 Auslandsbüros vertreibt die Messe Berlin ihre Veranstaltungen in über 170 Ländern. Allein bei den Veranstaltungen am Stammsitz unter dem Funkturm in Berlin akkreditieren sich jedes Jahr rund 30.000 Medienvertreter aus der gesamten Welt. Damit fördert und treibt die Messe Berlin die Entwicklung der Metropole Berlin. Ziel ist, auf allen Veranstaltungen der Messe Berlin den Besuchern ein herausragender Gastgeber zu sein, bestmögliche Geschäftsimpulse für den Einzelnen zu geben und faire Bedingungen für Jeden zu gewährleisten. Dieses Selbstverständnis spiegelt sich im Unternehmensmotto: Messe Berlin – Hosting the World. www.messe-berlin.de

Datenschutzhinweise
Verantwortlicher für die im folgenden beschriebene Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Messe Berlin GmbH, Messedamm 22, 14055 Berlin, E-Mail: presse@messe-berlin.de  ; Datenschutzbeauftragte*r: Anschrift wie die Messe Berlin GmbH, E-Mail: datenschutz@messe-berlin.de.

Ihre personenbezogenen Daten (Kontaktdaten, Interessengebiete) haben wir von Ihnen selbst, aus dem Internet oder von einem Adressvermittler erhalten. Diese Daten werden für Zwecke der Öffentlichkeits- und Pressearbeit, insbesondere den postalischen und elektronischen Versand von Informationen über die Gesellschaften der UG Messe Berlin und deren Eigen- und Gastveranstaltungen, einschließlich Presseevents, verarbeitet.

Rechtsgrundlage: unser berechtigtes Interesse an der Öffentlichkeits- und Pressearbeit (Art. 6 Abs. 1 lit. DS-GVO).

Speicherdauer: Bis zu Ihrem Widerspruch bzw. Widerruf und ansonsten bis zur Zweckerfüllung. Ihre Datenschutzrechte: Siehe die allgemeine Datenschutzerklärung auf unserer Website hier: www.messe-berlin.de/Datenschutz

Sie können Ihre E-Mail-Adresse jederzeit aus dem Presseverteiler entfernen. Hierzu senden Sie uns bitte eine kurze Information an presseverteiler@messe-berlin.de.